09.07.2018

Mit MdL Wolfgang Aldag auf den Spuren des Bauhaus im Harz

 

Unter dem Motto #moderndenken und im Vorgriff auf das Bauhausjubiläum war unser für den Harz zuständiger Landtagsabgeordneter Wolfgang Aldag am 29.06. auf Sommertour im Harz unterwegs. Dabei besuchte er neben der Harzköhlerei Stemberghaus zwei bedeutende Zeugnisse klassisch moderner, am Bauhausstil orientierter Architektur, welche der Architekt Godehard Schwethelm in den 1930er Jahren konzipierte: Das Diakonissen - Mutterhaus Neuvandsburg in Elbingerode sowie die ehemalige Kinderlungenklinik in Harzgerode, in der sich gerade eine sozial ökologische Gemeinschaft formiert.

Mehr»

Kategorien:KV Headliner
28.06.2018

Quedlinburg setzt ein Zeichen für kulturelle Vielfalt

Etwa 250 Bürgerinnen und Bürger sind dem Aufruf unserer Landesvorsitzenden und GRÜNEN Stadträtin Susan Sziborra-Seidlitz gefolgt, ein Zeichen für die kulturelle Vielfalt in Quedlinburg zu setzen.

Mehr»

03.06.2018

Grüne Tische beim Bürgerfrühstück Wernigerode und Wanderung zum Thema Winterberg

Die diesjährige Beteiligung der Regionalgruppe Wernigerode von Bündnis 90 / Die Grünen beim Bürgerfrühstück Wenigerode stand im Zeichen der Zusammenarbeit mit der Campact Initiative "Keine Naturzerstörung – für den Erhalt eines NATÜRLICHEN Schierke", die von Diana Harnisch, Mitglied im BUND Sachsen-Anhalt, initiiert wurde. Am Nachmittag führte die "Wanderung für einen natürlichen Harz!" zum "Tatort: Schierke".

Mehr»

14.04.2018

Majas wilde Schwestern – Film und Diskussionsveranstaltung zum Insektensterben

Biene im Anflug auf eine Obstblüte

Eine Veranstaltung, die der Kreisverband Harz zusammen mit der Landesfachgruppe Land- und Forstwirtschaft am 21.03. im Kulturzentrum Reichenstrasse organisierte, hatte großen Anklang gefunden.

Nach Vorstellung einer alarmierenden Studie und im Anschluß an den presigekrönten Naturfilm über Wildbienen wurde auf dem Podium mit Vertretern aus Politik, Imkerei und Landwirtschaft sowie mit dem Publikum intensiv über die Problematik des Rückgangs der Insekten diskutiert.

Mehr»

Kategorien:Headliner KV
11.02.2018

Anfrage der GRÜNEN Kreistagsfraktion zu erforderlichen Ersatzaufforstungen im Fall einer Realisierung des Winterberg-Seilbahnprojekts in Schierke findet reges Presseecho

Eine Anfrage der GRÜNEN Kreistagsfraktion vom 29.12.2017, die von der Kreisverwaltung am 31.01.2018 beantwortet wurde, bringt die Verteilung der Ausgleichsflächen, die für die Abholzung von Waldflächen für das Winterbergprojekt in Schierke an die Öffentlichkeit:

Hierbei zeigt sich, dass der Altkreis Wernigerode selbst gar nicht in der Lage wäre, die umfangreichen Abholzungen für das Winterbergprojekt in Schierke auszugleichen.Es müssen auch Flächen im Altkreis Quedlinburg herangezogen werden. Letztlich geht es da auch um Umwidmung und Verlust landwirtschaftlicher Nutzflächen, z.B. potentieller Weideflächen für Rinder, Schafe und Ziegen. Es stellt sich auch die Frage, inwieweit auf weit entfernt gelegenen und ganz anders gearteten Flächen überhaupt ein sinnvoller Ausgleich für die Zerstörungen geschaffen werden kann.

Mehr»

Kategorien:KV Headliner
06.01.2018

Kreismitgliederversammlung unter dem inhaltlichen Schwerpunkt "Digitalisierung – neue schöne Arbeitswelt"

Begrüßung durch Vorstand Prof. Dr. Bernhard Zimmermann

Am 06.01.2018 fand die traditionelle Mitgliederversammlung des Kreisverbands von Bündnis 90 / Die Grünen zum Jahres-Auftakt im Rathaus Blankenburg statt. Sie stand diesmal unter dem inhaltlichen Schwerpunkt "Digitalisierung – neue schöne Arbeitswelt". Hierzu hielt Frau Prof. Kolb-Janssen, Rechts- und Verwaltungswissenschaftlerin, Landesministerin a.D. für Justiz und Gleichstellung und SPD Parlamentarierin ein Impulsreferat, in dem sie vor allem Studien zur Digitalisierung in der Arbeitswelt analysierte und politische Folgerungen ableitete. Um die sich aus der Digitalisierung ergebenden Chancen aktiv zu gestalten, muss vor allem das Recht in der digitalen Welt umgesetzt werden. Sie fordert die Entwicklung klarer rechtlicher Regeln für die Flexibilität und zur Erreichbarkeit. Realistisch angepasste Vorgaben für das Arbeitspensum, für die Messung der Arbeitsergebnisse, für Personal- und Vertretungsregelungen müssen neu erarbeitet werden. Zentral ist Fortbildung für Beschäftigte und Vorgesetzte, z.B. im Datenschutz. Nötig sind auch weitere Regelungen gegen Scheinselbständigkeit oder die generelle Einbeziehung von Selbständigen in die Sozialversicherungspflicht sowie ein Heimarbeitergesetz.

In der Diskussion wurde als die zentrale Frage angesprochen: Wo bleibt der Mensch und seine Bedürfnisse? Neben der Digitalisierung und mit ihr zusammenhängend sind die Globalisierung und der Kapitalismus zentrale Problemfelder. Wie wird Arbeit finanziert, ist eine entscheidende Frage. Hier werden Dienstleistungen immer noch generell schlechter bezahlt als die Arbeit mit Maschinen.

Mehr»

Kategorien:KV Headliner
13.11.2017

Kreistag verabschiedet einstimmig von GRÜNER Fraktion eingebrachte Resolution gegen den Kiessandabbau im Ilsetal

Am 8.11.2017 hat der Kreistag des Landkreises Harz eine von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen erarbeitete Resolution gegen den Kiessandtagebau „Bühne-Ost“ einstimmig verabschiedet. Er lehnt damit das Vorhaben der Haniel Baustoff Industrie, Haldensleben und des Goslaer Unternehmensberaters Friedrich-Wilhelm Michaelis-Braun fraktionsübergreifend ab.

Wichtige Ablehnungsgründe sind Fragen des Hochwasserschutzes, Unvereinbarkeit des Vorhabens mit den Zielen und Grundsätzen der Raumordnung, Aspekte des Naturschutzes einschließlich Artenschutz, des Bodenschutzes und des Schutzes der der betroffenen Kreisstraße.

 

 

Mehr»

Kategorien:Headliner KV
25.07.2017

Wanderung im Selketal mit MdL Wolfgang Aldag am 17.07.2017

MdL Wolfgang Aldag auf Sommertour im Harz - mit Lastenfahrrad und ÖPNV

Auf seiner Sommertour im Harz, die MdL Wolfgang Aldag (Bündnis 90 / Die Grünen) ganz mit Fahrrad und ÖPNV unternahm, war das Selketal eine erste Station.

Er wurde dort erwartet von

Herrn Detlef Mahlo: Bürgerinitiative Naturnaher Hochwasserschutz an der Selke

Frau Annette Westermann: NABU Kreisverband Harz

Herr und Frau Reichel: Heimatverein Meisdorf

Uwe Roscher (Bündnis 90 / Die Grünen) und Kurt Neumann (SPD) als Vertreter der Lokalpolitik (Stadtrat Ballenstedt)

Christoph Germeier: Vertreter des Kreisvorstandes von Bündnis 90 / Die Grünen / Kreisverband Harz

Eine kurze Wanderung mit interessanten Gesprächen führte an den Ort des geplanten Baus eines megalomanen Dammes und in das resultierende Überflutungsgebiet mitten im Naturschutzgebiet Selketal.

Mehr erfahren .... auf den Titel klicken

Mehr»

Kategorien:Headliner KV
12.04.2017

Fahrradfreundliche Stadt – was bedeutet das?

Thomas Malnati,

Unter diesem Titel diskutierten in einem von der Regionalgruppe QLB veranstalteten und vom Stadtrat Andreas Damm moderierten öffentlichen Stammtisch über Wege zu einem Verkehrskonzept für Quedlinburg:

Thomas Malnati, Fachbereichsleiter Bauen und Stadtentwicklung der Welterbestadt Quedlinburg,

Stephan Marahrens, ADFC  Regionalverband Dessau, 

Emanuel Fischer, Referent für Verkehr der Landtagsfraktion von BÜNDNIS90/die GRÜNEN, 

Torsten Höher, Kaufmannsgilde Quedlinburg, 

Andreas Damm (Moderation)

Er fasste als Fazit der Diskussion zusammen:

Die von der Stadtverwaltung bereits eingeleiteten Schritte im Zusammenhang mit der Anbindung Quedlinburgs an den R1 müssen politisch unterstützt werden. Die Erarbeitung eines Radwegekonzepts ist vordringlich, damit weitere Schritte auf einer soliden Basis implementiert werden können. Ein in der Diskussion erwähntes bereits vor längerer Zeit erstelltes Konzept sollte aufgefunden und untersucht werden, ob es als Basis dienen kann. Die Einrichtung eines runden Tisches für Fragen des Fahrradverkehrs, wie in Dessau, sollte auch für Quedlinburg überprüft werden. Hier muß der ADFC Kreisverband eingebunden werden. Das schon einmal diskutierte „Aktiv Logo“ für die Stadt kann als Werbung für den Fahrradverkehr wiederbelebt werden...

Mehr»

06.01.2017

Von: Vorstand Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Harz

Neuer Kreisvorstand gewählt!

Vorsitzende: Sabine Wetzel, Prof. Dr. Bernhard Zimmermann, Kassenwart: Wolfgang Strauhs, Beisitzer: Dr Christoph Germeier, Robin Luge, Susan Sziborra-Seidlitz (nicht auf dem Bild)

Am 06.01.2017 wurde durch die Mitgliederversammlung der Kreisvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Blankenburg neu gewählt.

Mehr»

Kategorien:Headliner KV
URL:http://gruene-harz.de/nachrichten/browse/1/kategorie/headliner/article/mit_wolfgang_aldag_im_harz_unterwegs_auf_den_spuren_des_bauhaus/