06.01.2020

Mitgliederversammlung im kleinen Schloss Blankenburg unter dem Leitthema Wald

Mitgliederversammlung im kleinen Schloss Blankenburg

 

Mit der Landesministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie, Prof. Dr. Claudia Dalbert, den Landesvorsitzenden Susann Sziborra-Seidlitz und Sebastian Striegel, einem Impulsreferat zum Thema „Stirbt der Harzwald?“ von Andreas Pusch, Leiter des Nationalparks Harz, und anschließender Diskussion mit der Umweltministerin und Familie Busche - Waldbesitzer aus Ballenstedt unter der Moderation von Prof. Dr. Bernhard Zimmermann, Kreisvorsitzender.

 

 

Mehr»

Kategorien:KV Headliner
10.11.2019

Drei Länder, Ein Berg, Ein grünes Projekt

Gedenktafel Brocken

Grüne aus drei Bundesländern wandern für intensivere Zusammenarbeit entlang des Grünen Bandes als Erinnerungsort

Mehr»

Kategorien:Headliner KV
01.08.2019

Neue Bündnis-Grüne Kreistagsfraktion konstituiert

Aus der Wahl zum Kreistag am 26.5.2019 gingen Bündnis 90 / Die Grünen nach einer nahezu Verdopplung der Wählerstimmen deutlich gestärkt hervor, und sind mit jetzt 6 Mitgliedern im Kreistag und in allen beschließenden und beratenden Ausschüssen stimmberechtigt vertreten.

Mehr»

Kategorien:KV Headliner
22.04.2019

Bündnis 90 / Die Grünen läuten Kommunal- und Europawahlkampf ein

Schwungvoll werden die Handwagen mit Plakaten beladen: Gudrun Bergmann, Christian Fischer, Susan Sziborra-Seidlitz

 

Mit zwei Handwagen, Leitern und Plakaten spazierte das Quedlinburger Wahlkampfteam mit der Landesvorsitzenden Susan Sziborra Seidlitz durch die Stadt, um Wahlplakate zu hängen. 

Zuvor, während der Ostertage, hatten sich KandidatInnen auf den Markplätzen mit bunt gefärbten Bioeiern und Naturfarben präsentiert. In Wernigerode erregte ein Elektromobil besondere Aufmerksamkeit.

 

 

 

 

 

Mehr»

24.02.2019

Grün in die Zukunft - Bündnis 90 die Grünen wählen Kreistagskandidat*innen

Gruppenfoto von der Mitgliederversammlung am 23.02.2019

 

Mit 43 Kandidatinnen und Kandidaten treten Bündnis 90/die Grünen im Harz zur Kreistagswahl am 26. Mai an. Auf unserer Liste findet sich ein guter Durchschnitt der Bevölkerung, viele Frauen, junge Menschen und erfahrene Leute. Es wird Spaß machen, mit diesen Kandidat*innen die Menschen im Harz von unserem Wahlprogramm zu überzeugen.

Auch das Wahlprogramm zur Kreistagswahl haben die Grünen bei ihrer Mitgliederversammlung beschlossen.

Mehr»

Kategorien:Headliner KV
06.01.2019

Mitgliederversammlung am 06.01.2019 mit Katrin Göring Eckart

Am 06.01. 2019 fand wieder die traditionelle Mitgliederversammlung zum Dreikönigstag in Blankenburg statt. Als Ehrengast war diesmal die Vorsitzende der Grünen Bundestagsfraktion Katrin Göring-Eckardt (MdB) zugegen. Das 30. Jahr der Revolution verbindet sie mit Hoffnung, Optimismus und Vertrauen.

Sie fordert uns auf, über Heimat zu reden. Heimat heißt nicht, dass es dort keine Konflikte gibt und Heimat ist nichts abgeschlossenes, das nur uns gehört. Sie muss auch ein Ankommen ermöglichen, und dabei verweist Katrin Göring-Eckardt auf die zu erwartenden Klimaflüchtlinge.

Fluchtursachen zu vermeiden heißt auch die Klimakrise ernst zu nehmen, den Kohleausstieg mutig zu vollziehen, und die Entwicklung der regenerativen Energien nicht auszubremsen. Der Kohleausstieg muss gerade im transformationserprobten Ostdeutschland als neue Transformationserfahrung und positive Perspektive erfahrbar werden, er muss eine Erfolgsgeschichte mit Vorbildfunktion werden.

Mehr»

Kategorien:KV Headliner
11.11.2018

Kreisverband Harz berät Vorbereitung der Kommunal- und Europawahlen 2019

Am 27.10.2018 fand im K6-Seminarhotel in Halberstadt eine Mitgliederversammlung zu den bevorstehenden Kommunalwahlen statt. Die Bedeutung der Kommunal- und Europawahlen wurden von der Kreisvorsitzenden Sabine Wetzel, der  Landesvorsitzenden Susan Sziborra Seidlitz und der Vorsitzenden der Grünen Landtagsfraktion Conny Lüddemann umrissen. Wichtige Forderungen für ein Kreistagswahlprogramm um die Themen Entwicklung des ländlichen Raumes, ÖPNV, Kulturfinanzierung, Hochwassserschutz, und Grünes Band wurden zusammengestellt.

 

 

Mehr»

Kategorien:KV Headliner
11.11.2018

Zweite Wanderung für den Erhalt eines NATÜRLICHEN Schierke

 

Die zweite von Diana Harnisch (BUND) initiierte Protestwanderung für den Erhalt eines „NATÜRLICHEN Schierke wurde wieder nachhaltig von unserer GRÜNEN Stadträtin und Vorsitzenden des Kreisverbands Harz von Bündnis 90 / Die Grünen, Sabine Wetzel unterstützt. Etwas 30 Menschen, Jung und Alt wanderten ca. zweieinhalb Stunden, um ihren Willen für ein “NATÜRLICHES” Schierke zu bekunden.

Mehr»

01.09.2018

Streuobst vs. Plantagenanbau? "Das Wunder von Mals" - Film und Diskussions veranstaltung mit dem Dokumentarfilmer Alexander Schiebel und mit Steffi Lemke

 

Wenn wir heute einen Apfel kaufen, stammt der zu etwa 40% nicht aus Deutschland. Italien dominiert mit fast 40 % die deutschen Apfelimporte. Südtirol ist dort die Hauptanbauregion. Sie erzeugt auf 18.400 ha 50% der in Italien geernteten Äpfel. Doch wie wird das Obst dort angebaut?

Hierzu zeigt der Film "Das Wunder von Mals" erschreckende Bilder. 15 – 25 Pestizidspritzungen in der Vegetationsperiode sind die Regel in den Obstplantagen! Dies führt für die dort lebenden Menschen zu unerträglichen Belastungen. Und sie beginnen, sich zu wehren! Wie die Gemeinde Mals im Südtiroler Vinschgau. Der Film zeigt ihren Kampf für ein Leben ohne Pestizide.

Die Veranstaltung war daher auch ein Plädoyer für den pestizidfreien heimischen Streuobstanbau und die größere Wertschätzung seiner Produkte.

Mehr»

Kategorien:KV
31.08.2018

Mit Steffi Lemke und Alexander Schiebel unterwegs in Sachen (Streu-)Obst

Mit dem Dokumentarfilmer Alexander Schiebel (s.a. Opens external link in new window"Das Wunder von Mals") machten wir eine Exkursion zu Streuobststandorten rund um den Huy und bei Langenstein.

Die erste Station führte zu Familie Wegewitz, die in zwei Generationen Streuobstwiesen betreibt, Olaf Wegewitz auch als Kunstprojekt zum Thema wie sich Mensch und Natur den Raum teilen können.

Eine weitere Station war Familie Boye in Eilenstedt, die neben Streuobstanlagen auch eine moderne Obstpresse betreibt, die auch von anderen Streuobstanbauern wie Dr. Bosse genutzt wird.

Letzte Station waren die Streuobstwiesen von Dr. Bosse bei Langenstein, auf denen auch Steffi Lemke, die Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90 / Die Grünen für Sachsen-Anhalt zur Gruppe stieß. Dr. Bosse ist Arzt in Wernigerode und betreibt mit seiner Frau seit 2011 Streuobstwiesen, mit einer klar auf Vermarktung orientierten Ausrichtung als Traditionsobst und in großem Umfang mit Fremdarbeitskräften.

Mehr»

Kategorien:KV Headliner
URL:http://gruene-harz.de/nachrichten/kategorie/kv-5/article/drei_laender_ein_berg_ein_gruenes_projekt/