22.04.2019

Bündnis 90 / Die Grünen läuten Kommunal- und Europawahlkampf ein

Schwungvoll werden die Handwagen mit Plakaten beladen: Gudrun Bergmann, Christian Fischer, Susan Sziborra-Seidlitz

 

Mit zwei Handwagen, Leitern und Plakaten spazierte das Quedlinburger Wahlkampfteam mit der Landesvorsitzenden Susan Sziborra Seidlitz durch die Stadt, um Wahlplakate zu hängen. 

Zuvor, während der Ostertage, hatten sich KandidatInnen auf den Markplätzen mit bunt gefärbten Bioeiern und Naturfarben präsentiert. In Wernigerode erregte ein Elektromobil besondere Aufmerksamkeit.

 

 

 

 

 

Mehr»

11.11.2018

Zweite Wanderung für den Erhalt eines NATÜRLICHEN Schierke

 

Die zweite von Diana Harnisch (BUND) initiierte Protestwanderung für den Erhalt eines „NATÜRLICHEN Schierke wurde wieder nachhaltig von unserer GRÜNEN Stadträtin und Vorsitzenden des Kreisverbands Harz von Bündnis 90 / Die Grünen, Sabine Wetzel unterstützt. Etwas 30 Menschen, Jung und Alt wanderten ca. zweieinhalb Stunden, um ihren Willen für ein “NATÜRLICHES” Schierke zu bekunden.

Mehr»

03.06.2018

Grüne Tische beim Bürgerfrühstück Wernigerode und Wanderung zum Thema Winterberg

Die diesjährige Beteiligung der Regionalgruppe Wernigerode von Bündnis 90 / Die Grünen beim Bürgerfrühstück Wenigerode stand im Zeichen der Zusammenarbeit mit der Campact Initiative "Keine Naturzerstörung – für den Erhalt eines NATÜRLICHEN Schierke", die von Diana Harnisch, Mitglied im BUND Sachsen-Anhalt, initiiert wurde. Am Nachmittag führte die "Wanderung für einen natürlichen Harz!" zum "Tatort: Schierke".

Mehr»

02.07.2017

Petition: Keine Naturzerstörung – für den Erhalt eines „NATÜRLICHEN Schierke“

Campact e.V. hat eine Petition ins Netz gestellt unter dem Titel: Keine Naturzerstörung – für den Erhalt eines „NATÜRLICHEN Schierke“. Der KV Harz von Bündnis 90/ Die Grünen unterstützt diese Petition und ermutigt dazu, die Petition zu unterzeichnen. Bitte benutzt den unten stehenden Link, um zur Petition zu gelangen.

 

 

 

Mehr»

Kategorien:Wernigerode KV
19.02.2017

Von: Peter Lehmann

Engagiert und umtriebig – ein Querdenker

Du hast vorgelebt, dass Natur ein Geschenk ist, das man pflegen und schützen muss. Mit Deinen Gedanken, Bildern, Träumen und Projekten hast Du uns Spuren Deines Lebens hinterlassen.

Der Kreisverband von Bündnis 90/die Grünen nimmt Abschied von seinem Gründungsmitglied und nimmermüden Aktivisten für Natur- und Landschaftsschutz im Harz

Ein Nachruf auf Martin Wirth

Mehr»

Kategorien:KV Wernigerode
01.10.2016

Schierke – Erklärung des Kreisverbandes Harz von Bündnis 90 / Die Grünen

Die Pläne der Stadt Wernigerode in und um Schierke werden seit Monaten von einer Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit begleitet, bei der notwendige Maßnahmen der Ortsentwicklung und gigantische Eingriffe in den Naturhaushalt der Region planvoll verwoben werden. Alle bereits sichtbaren ökologischen und wirtschaftlichen Risiken werden dabei auf die folgende Frage reduziert: Bist du für oder gegen eine Entwicklung in Schierke?

Angesichts einer solchen Taktik von planvoller Vermischung unterschiedlicher Sachverhalte erklärt der Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen:

Das Projekt Schierke ist keine Einheit. Es besteht aus den Teilbereichen „innerörtliche Entwicklung“ und „Erlebnisgebiet Winterberg“ außerhalb der Ortslage.

(Weiterlesen - Klicken Sie bitte auf die Überschrift)

 

Mehr»

URL:http://gruene-harz.de/nachrichten/kategorie/wernigerode/article/drei_laender_ein_berg_ein_gruenes_projekt/