Buchlesung „Wir waren nun Berufspolitiker“

Wir laden euch herzlich zu einer Lesung mit Ulrich-Karl Engel ein, die am 27.6.2022 um 18:00 Uhr im Georgenhof, Herzogstraße 16 (Eingang Hospitalstr.), 38889 Blankenburg (Harz) stattfinden wird.

„Wir waren nun Berufspolitiker“, ist der Titel des Beitrages des ehemaligen Landtagsabgeordneten Ulrich-Karl Engel (BÜNDNIS 90/Die Grünen) im Geschichten und Geschichtsbuch „Sachsen-Anhalt – Das  besondere  Bundesland  an  der  Mittelelbe  Erinnerungen   an ein wieder entstandenes Land“.

Daraus wird er am 27. Juni 2022 um 18:00 Uhr im Blankenburger Georgenhof in einer öffentlichen Veranstaltung vorlesen und als Zeitzeuge von für Sachsen-Anhalt und ihn persönlich bewegten Jahren berichten.  In seinem Beitrag spannt er den Bogen von den Harzer Werken in Blankenburg über die Martini-Kirche in Halberstadt bis in den Landtag des wieder entstandenen Bundeslandes.

Das Buch wurde von Maik Reichel und Professor Mathias Tullner herausgegeben und fasst in seinen Beiträgen die Sichtweisen von Personen zusammen, die die Politik und die Entwicklung Sachsen-Anhalts in unterschiedlichen Verantwortungsbereichen über einen langen Zeitraum beeinflusst haben. So kommen die ehemaligen Ministerpräsidenten Gerd Gies, Christoph Bergner und Wolfgang Böhmer (CDU) genauso zu Wort wie Katrin Budde (SPD), Roland Claus (PDS) und Konrad Breitenborn (FDP), der ehemalige Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Willi Polte, Domprediger Giselher Quast und andere.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, hilft uns aber bis zum 24. Juni bei der Planung:  info@gruene-harz.de

Wir freuen uns auf eure Teilnahme
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Kreisvorstand Harz

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.